Kostenlose Nachhilfe über Bildung und Teilhabe

Über das Bildungs- und Teilhabepaket der Region Hannover (BuT),  fallen für den Nachhilfeunterricht keine Kosten an.. Wir kümmern uns um den Antragsprozess und alle weiteren Formalien. Der Unterricht kann sofort beginnen. 

Vorausgesetzt ist eine gültige BuT-Bescheinigung. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

01

Ruft uns an!

Solltet ihr euch nicht sicher sein was BuT ist und wie man kostenlose Nachhilfe in Anspruch nehmen kann, helfen wir gerne. Nutzt am besten das Kontaktformular, oder ruft uns einfach an!

02

Antragstellung

Wir kümmern uns um den gesamten Antragsprozess. Nach dem Beratungsgespräch sorgen wir dafür, dass alle notwendigen Dokumente richtig ausgefüllt werden.

03

Bestätigung der Schule

Die Bestätigung der Schule erfolgt über die Lehrkräfte und dem Sekretariat. Um alles weitere kümmern wir uns!

04

vollständige Kostenübernahme

Der Unterricht beginnt sobald wir alle notwendigen Dokumente haben. Versteckte Kosten gibt es keine.

Anspruch auf kostenlose Nachhilfe?

Über das Bildungs- und Teilhabepaket der Region Hannover, können alle Kosten für den Nachhilfeunterricht übernommen werden. Wir übernehmen den gesamten Antragsprozess. Rufen Sie uns gerne für weitere Informationen an.

Eltern / Schüler

Haben Sie noch Fragen? Am besten erreichen Sie uns links über unser Kontaktformular, telefonisch oder per WhatsApp.

Kooperationen mit Schulen​​

Gerne kooperieren wir mit öffentlichen Trägern, um den DaZ / DaF Unterricht zu planen und durchzuführen. Darüber hinaus bieten wir flexible Lösungen für den Nachmittag an.

Überall erreichbar!
Anspruchsberechtigt sind junge Menschen, wenn sie, beziehungsweise ihre Familien, eine der folgenden Leistungen beziehen: Bürgergeld (SGB II), Wohngeld und Kinderzuschlag (§ 6b BKGG), Sozialhilfe (SGB XII – Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung), Asylbewerberleistungen (§§ 2 oder 3 AsylbLG), Familien mit geringem Einkommen